Fraktionsreport Nr. 183 vom März 2019

Die CSU-Fraktion im Kreistag von Ansbach informiert:

Kreishaushalt für 2019 mit großer Mehrheit beschlossen

Der Kreistag hat mit großer Mehrheit in Lehrberg den Haushalt für den Landkreis Ansbach für das Jahr 2019 beschlossen. In diesem Report die Haushaltsrede für die CSU-Kreistagsfraktion durch den Fraktionsvorsitzenden Stefan Horndasch: Weiterlesen

Werbeanzeigen

Fraktionsreport Nr. 182 vom Februar 2019

Die CSU-Fraktion im Kreistag von Ansbach tagte im Schützenhaus Lehrberg: 

Kreisumlage kann um 1,5 Punkte gesenkt werden

Nach Bekanntgabe der Schlüsselzuweisungen durch den Freistaat Bayern ist aktuell vorgesehen, die Kreisumlage in der Kreistagssitzung am 1. März 2019 um 1,5 Punkte zu senken. Die sogenannte Kreisumlage legt die Zahlungen fest, die Städte und Gemeinden an den Landkreis zahlen müssen. Weiterlesen

Fraktionsreport Nr. 180 vom Dezember 2018

Die CSU-Fraktion im Kreistag tagte in Klausur auf dem Hesselberg:

Seit 2002 trifft sich die CSU-Kreistagsfraktion alljährlich Anfang Dezember zu einer zweitägigen Klausur auf dem Hesselberg. Von besonderer Bedeutung bei der diesjährigen Klausur war ein Gedankenaustausch mit dem Landrat des Landkreises Schwäbisch Hall, Gerhard Bauer. Thema war auch die Entwicklung beim Krankenhausunternehmen ANregiomed. Weiterlesen

Fraktionsreport Nr. 178 vom Oktober 2018

Die CSU-Fraktion im Kreistag von Ansbach informiert:

Wohnortnahe Beratung von Menschen mit Pflegebedarf

Die CSU-Kreistagsfraktion hat einen Antrag gestellt, dass in den zuständigen Gremien des Landkreises Ansbach die aktuelle Situation und die Möglichkeiten der Hilfestellung bei Pflegebedürftigkeit dargestellt werden, um gegebenenfalls hieraus Maßnahmen ableiten zu können, welche in der Zuständigkeit des Landkreises Ansbach liegen. Weiterlesen

Fraktionsreport Nr. 177 vom 10. September 2018


Die CSU-Fraktion im Kreistag von Ansbach informiert:

Drei Jahre „Christoph 65“ im Einsatz für die Menschen in der Region

Seit nunmehr drei Jahren ist die Rettungshubschrauberstation Sinbronn bei Dinkelsbühl in Betrieb. In dieser Zeit ist der Rettungshubschrauber Christoph 65 zu 4700 Einsätzen geflogen, um in unserer Region 4500 Menschen in Not zu helfen. Dies sind ca. doppelt so viele Einsätze, wie zu Beginn der Planungen vom Institut für Notfallmedizin vorausgesagt worden war. Weiterlesen